Ausstellung

Wir sind Dresdnerinnen!

Was macht eine Dresdnerin aus? Was macht mich zu einer Dresdnerin? Bin ich in der Stadt Dresden willkommen und fühle ich mich hier zu Hause? In unserer zweiten Fotoausstellung zeigen Frauen, die den Interkulturellen Frauentreff besuchen, was für sie „Dresdnerin-Sein“ bedeutet.

Plakat Fotoausstellung Frauentreff

Die Ausstellungseröffnung im IBZ war am 25.09.2013 um 18 Uhr. Seitdem wurde die Ausstellung schon im Sächsischen Ministerium für Finanzen und im Johannstädter Kulturtreff gezeigt.


Ich gehöre auch zu dieser Stadt. Lebenswelten von Migrantinnen in Dresden.

Was bedeutet es, in Dresden Migrantin zu sein? Bin ich ein Teil dieser Stadt? Oder sind die Stadt und ich zwei verschiedene Welten?

Für unsere erste Fotoausstellung „Ich gehöre auch zu dieser Stadt. Lebenswelten von Migrantinnen in Dresden“ wurden Frauen mit Migrationshintergrund zu Akteurinnen ihres eigenen Handelns und nahmen selbst die Kamera in die Hand. Im Brennpunkt ihres Suchers stand ihr Lebensgefühl in Dresden und die Frage, inwieweit sie in dieser Stadt willkommen sind oder nicht.

Fotoausstellung des Frauentreffs

Die Fotos zeigen das Leben von Migrantinnen in Dresden, das Gefühl des Willkommen- oder auch des Unwillkommen-Seins. Die einzelnen Fotos erstellen ein Abbild der selbsterklärten „weltoffenen Stadt“ Dresden, die zur Heimat geworden ist. Die Fotoausstellung ist als Wanderausstellung geplant. Die Fotografinnen kommen aus verschiedenen Kulturkreisen, sind jung und alt und leben in Dresden mit unterschiedlichen Aufenthaltstiteln.

Die Idee für das Projekt entwickelte sich im Rahmen des Interkulturellen Frauentreffs des Ausländerrates in der Johannstadt. Hier wird die Vielfalt der Kulturkreise, aus denen die Frauen stammen, als besondere Bereicherung für die Stadt Dresden empfunden.

Fotoausstellung des Frauentreffs

Die Ausstellung kann ausgeliehen werden. Sie besteht aus 16 Porträt-Paaren (zusammen 32), 1x Beschreibung, 1x Info zu Fotografin, 1x Plakat zum Frauentreff und 5-15 Collagen zu Aktivitäten (wie z. B. Fahrradkurs, Frauentreff, Kochen, Ausflüge etc.) und aus verschiedenen Jahren (nach Bedarf).

Die Maße sind 60×80 cm.