Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte

Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte
Kita im Spannungsbogen von Migration – Integration – Familie

theoretischer Input – praxisnaher Austausch – Fokus auf Dresden

Die Weiterbildung „Kita im Spannungsbogen von Migration – Integration – Familie“ ist ein Angebot für pädagogische Fachkräfte in Dresdner Kitas, das aktuelle Fragestellungen aus der Kita-Praxis zum Thema Migration aufgreift. Auf theoretische Impulsreferate von Expert_innen bauen sich praxisnahe Handlungsempfehlungen auf und es wird ein Raum für kollegialen Fachaustausch angeboten.

Die Weiterbildung „Kita im Spannungsbogen von Migration – Integration – Familie“ ist die Fortführung der von 2011 – 2015 durchgeführten Veranstaltungsreihe „Kita-Stammtisch“ des Ausländerrates Dresden e.V. Der „Kita-Stammtisch“ war zu Beginn ein Angebot für Kitas aus Dresden Johannstadt-Nord und hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem stadtweiten Weiterbildungsangebot entwickelt. Das Weiterbildungsangebot findet in Kooperation mit dem Kompetenz- und Beratungszentrum des apfe – Instituts statt.

Die Weiterbildung „Kita im Spannungsbogen von Migration – Integration – Familie“ ist ein Angebot des 1990 gegründeten Ausländerrates Dresden e.V. Dieser setzt sich für die Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund in Dresden ein. Ziel seiner Arbeit ist die Förderung der kulturellen, sozialen und politischen Integration von Migrant_innen sowie die Stärkung ihrer Selbstvertretung. Der Verein ist in den Bereichen Beratung, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Kulturarbeit und Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien aktiv.

Organisatorinnen und Moderatorinnen dieser Weiterbildung sind die Sozialpädagoginnen Olga Sperling und Antje Großmann. Mit dem Fachwissen aus ihrer Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund und einer eigenen Berufserfahrung im Kita-Bereich verknüpfen sie die Bereiche Kita, Familie, Migration und Integration.

Programm 2018

Nachfolgend finden Sie die inhaltlichen Schwerpunkte der jeweiligen Veranstaltung. Das detaillierte Programm erhalten Sie einen Monat vor der Veranstaltung.

1. Veranstaltung am Mittwoch, 18. April 2018 (9.00 – 15.00 Uhr)

„Jedes Kind hat Ressourcen!“ Beobachtung, Dokumentation und Unterstützung von Kindern im Kontext Mehrsprachigkeit sowie Migration und Flucht

Themenblock I: Kita „Kleiner Globus“ – Erfahrungen aus 3 Jahren Kita mit Immersionsgruppen und 70% Kindern mit Migrations- bzw. Fluchthintergrund

  • Überblick über die Konzeptionsentwicklung und die größten Herausforderungen im Kita-Alltag
  • Anforderungen an und Weiterentwicklung der Aufnahmegespräche und Aufnahmebögen

Referentin: Swetlana Kreismann – Leiterin der Kita „Kleiner Globus“ des Ausländerrates Dresden e. V.

Themenblock II: Entwicklungs- und Beobachtungsbögen in der pädagogischen Arbeit im Krippen- und Kitabereich

Referentin: Katja Flessner – Logopädin und Frühpädagogin in der Kita „Kleiner Globus“ des Ausländerrates Dresden e. V. und in der Logopädischen Praxis Liane Kirchner

Themenblock III: Fallarbeit zur Beobachtung und Dokumentation

Referentin: Katja Flessner – Logopädin und Frühpädagogin in der Kita „Kleiner Globus“ des Ausländerrates Dresden e. V. und in der Logopädischen Praxis Liane Kirchner

 

2. Veranstaltung am Mittwoch, 20. Juni 2018 (9.00 – 15.00 Uhr)

„Migrationssensibler Kinderschutz“ (Arbeitstitel)

Geplante Inhalte:

Kinderschutz im Spannungsfeld verschiedener Kulturen

  • Fallbearbeitung

Migrationssensible Gesprächsführung in Konfliktgesprächen

  • Handlungsempfehlungen
  • Praktische Übungen

Referentin: Viviane Röhr – Kinderschutzbeauftragte Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen

 

3. Veranstaltung im November 2018 (9.00 – 15.00 Uhr)

Die dritte Veranstaltung befindet sich noch in Planung.

Geplante Themen: „Umgang mit Religionen in der Kita“ oder „Gelungene Elternabende für Eltern mit Migrationshintergrund“

Referent_innen: n.n.

 

Organisatorisches

Termine:
1. Veranstaltung: Mittwoch, 18. April 2018
2. Veranstaltung: Mittwoch, 20. Juni 2018
3. Veranstaltung: im November 2018 (noch in Planung)

Zeitraum: mittwochs, 9.00 – 15.00 Uhr
Ort: Gruppenraum im apfe-Institut, Gerokstraße 18, 01307 Dresden
Verpflegung: Für Wasser, Tee und Kaffee ist gesorgt, eine Mittagsverpflegung wird NICHT angeboten.

Kosten:
125,00 € für verbindliche Anmeldung für alle drei Veranstaltungen
90,00 € für verbindliche Anmeldung zu zwei Veranstaltungen
50,00 € für verbindliche Anmeldung zu einer einzelnen Veranstaltung

Die Kosten der Veranstaltung werden per Rechnung bezahlt. Für Wasser, Tee und Kaffee ist gesorgt, eine Mittagsverpflegung ist im Teilnehmer_innenbeitrag NICHT enthalten.

Anmeldung:
Anmeldefrist 1. Veranstaltung: 13. April 2018
Anmeldefrist 2. Veranstaltung: 08. Juni 2018
Anmeldefrist 3. Veranstaltung: noch nicht festgelegt

Rückfragen oder Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte per Mail an: email hidden; JavaScript is required