KiTa-Stammtisch

Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte zu den Themen „Migration – Integration – Familie“

KiTa-Stammtisch

theoretischer Input – praxisnaher Austausch – Fokus auf Dresden

Der „KiTa-Stammtisch“ ist ein Weiterbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte in Dresdner KiTas, in dem sich auf theoretischen Impulsreferaten von ExpertInnen praxisnahe Handlungsempfehlungen und ein Raum für Fachaustausch aufbauen.

Seit 2011 führt der Ausländerrat Dresden e.V. den „KiTa-Stammtisch“ mit den Schwerpunkten „Migration, Integration und Familie“ durch. Der KiTa-Stammtisch war zu Beginn ein Angebot für KiTas aus Dresden Johannstadt-Nord und hat sich über die drei Jahre zu einem stadtweiten Weiterbildungsangebot entwickelt. Mit der strukturellen Veränderung in diesem Jahr wollen wir dem Wunsch nach mehr Verknüpfung von Theorie und Praxis Raum geben und mehr praktische Übungen und Handlungsempfehlungen für den KiTa-Alltag anbieten. Ebenfalls neu in diesem Jahr ist unsere Zusammenarbeit mit dem Handlungsprogramm „Aufwachsen in sozialer Verantwortung“ des apfe-Instituts.

Die Inhalte der diesjährigen Weiterbildungsreihe „KiTa-Stammtisch“ orientieren sich an den aktuellen Fragestellungen aus der Praxis der bisherigen KiTa-Stammtisch-NutzerInnen, den Vorstellungen des apfe-Instituts sowie den Erfahrungen aus der interkulturellen Elternarbeit des Ausländerrates Dresden e.V.. Der inhaltliche Schwerpunkt des vierten „KiTa-Stammtisches“ kann bei Bedarf an aktuelle Fragestellungen aus Ihrer KiTa-Praxis angepasst werden.

Der „KiTa-Stammtisch“ ist ein Projekt des 1990 gegründeten Ausländerrates Dresden e.V. Dieser setzt sich für die Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund in Dresden ein. Ziel seiner Arbeit ist die Förderung der kulturellen, sozialen und politischen Integration von MigrantInnen sowie die Stärkung ihrer Selbstvertretung. Der Verein ist in den Bereichen Beratung, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Kulturarbeit und Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien aktiv.

Organisatorinnen und Moderatorinnen des „KiTa-Stammtisches“ sind Olga Sperling und Antje Großmann. Mit dem Fachwissen aus ihrer Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund und einer eigenen Berufserfahrung im KiTa-Bereich verknüpfen sie die Bereiche KiTa, Familie, Migration und Integration.